0

Hufkrebs erfolgreich behandeln

HUFKREB: HYGIENE-INTENSIVBAD MIT REVITAL K

Über das Thema Hufkrebs kann man unendlich viel schreiben und sich heftig streiten. Es gibt viele Ansätze und viele schlaue Menschen, die immer mehr wissen und können als andere. 
Man kann aber auch einfach mal 2 authentische Bilder sprechen lassen, die uns in diesem Fall durch den behandelnden Hufschmied zur Verfügung gestellt worden sind. Wir haben in Zusammenhang mit dieser Erkrankung schon viel gesehen, aber so ein Bild wie dieses schwammartige Gebilde, das mal ein Vorderhuf war, auch noch nicht!
Das 2. Foto zeigt denselben Huf nach nur 5-wöchiger Badeanwendung von Revital K. Dazu wird das Pferd 30 Minuten täglich in einen Gummischuh mit einer wässrigen Revital K-Lösung gestellt. Die Stute wurde NICHT operiert und nicht einmal sediert, da dies ganz einfach nicht erforderlich ist. Ebenso erfolgte keine Medikamentengabe. Es wurde lediglich durch einen fachkundigen Hufschmied abgestorbenes Hornmaterial entfernt! 
Revital K enthält KEINE Antibiotika, wurde in Deutschland durch NaturaTrade, Dr. Oelschläger, entwickelt und zugelassen und ist nicht dopingrelevant. Für nähere Informationen zu diesem Produkt (Alleinvertrieb bei ATH Horsecare) und seiner Anwendung stehen wir gerne auch telefonisch unter 0171-3182873 zur Verfügung.
Wir hoffen, noch vielen Pferden und Pferdebesitzern damit helfen zu können.

Vielen Dank an Ron Latus Hufbeschlag für die Fotos und die super Arbeit!

 

Bild könnte enthalten: Essen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

** UPDATE vom 01.01.2019 ** 
3. Foto hinzugefügt, das die weitere Entwicklung des Hufs (Bildung des neuen Strahls) nach weiteren 14 Tagen zeigt.

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

Avatar

THAdmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.